Solventdruck

Der Solventdruck ist ein digitales Druckverfahren mit Lösemitteltinten. Da keine Druckplatten, Klischees oder dergleichen erstellt werden müssen, sind bereits auflagen ab 1 Stück und Personalisierungen (z.B. fortlaufende Nummern) möglich. Die Aufkleber können zusätzlich mit einem schützenden Laminat versehen werden, damit Sie auch starken Umwelteinflüssen und sogar Chemikalien wie Benzin, Diesel oder Kerosin widerstehen. So können diese auch auf Schiffen oder sogar Flugzeugen eingesetzt werden.

Für welche Drucksorten ist der Solventdruck geeignet?

1) Kleinere bis mittlere Auflagen

Die Einrichtung der Maschine geht schnell und es müssen keine Druckplatten oder Siebe gemacht werden. Deshalb sind die Einrichtkosten gering. Die Kosten pro Quadratmeter Aufkleber sind allerdings höher als beim Siebdruck oder Offsetdruck. Bis ca. 5-10 m² bedruckter Gesamtfläche ist in der Regel der Solventdruck günstiger.

2) Mehrere Mutationen

Sie möchten nicht nur einen bestimmten Aufkleber drucken, sondern haben mehrere Motive? Das ist mit Hilfe des Solventdruckes bei weitem günstiger zu realisieren als mit anderen Verfahren.

3) Materialauswahl

Mit dem Solventdruck können verschiedenste Materialien wie Klebefolien, Planen, Vinylnetze, Papiere für Poster und Fotos und auch Baumwoll- oder Polyestergewebe bedruckt werden. Preise fürDruckfarben

Die Farben werden aus den vier Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz erzeugt. Sonderfarben können nicht direkt verwendet werden. Da die modernen Drucker einen deutlich größeren Farbraum abdecken als den im Offsetdruck gängigen “ECI Coated” (Infos dazu hier: www.eci.org), lassen sich viele Sonderfarben aus den gängigen Sonderfarbsystemen wie Pantone, RAL oder HKS sehr gut reproduzieren. In kritischen Fällen empfiehlt sich jedenfalls die Produktion eines Farbmusters vorab.

Oft werden auch “6-farbige Drucke” angeboten. Darunter werden meistens Konfigurationen verstanden, die zusätzlich zu den vier Grundfaben noch Light-Magenta- und Light-Cyan-Tinten. Die Light-Tinten sind heller pigmentierte Tinten, die z.B in hellen Bereichen weichere Farbverläufe ermöglichen. Technisch gesehen ist das eigentlich immer noch ein 4c-Druck, der Farbraum erweitert sich dadurch nicht. Für “normale” Anwendugnen sind diese Tinten nicht notwendig, hilfreich sind sie beim Proofing und bei Kunstdrucken, wobei auch hier für den Laien oft kein visueller Unterschied zu bemerken ist.

Endverabreitung

Laminat

Laminat schützt und veredelt ein Druckprodukt. Die verschiedenen verfügbaren Laminate verbessern die UV-Beständigkeit, erhöhen die Kratzfestigkeit (die oberste Schicht ist nun nicht mehr die Druckfarbe!) und verbessern die Optik. Glänzendes Laminat für brillantere Farben, mattes für die Vermeidung von lästigen Reflexionen bei Displays, oder speziell strukturiertes Laminat für rutschhemmende Fussbodenaufkleber sind nur einige der möglichen Anwendungen.

Konturschnitt

Aufkleber werden nach dem Druck mit einem Schneidplotter konturgeschnitten. Es ist (fast) jede beliebige Form möglich, ohne dass ein Stanzwerkzeug erforderlich ist. Freiform Aufkleber lassen ist so schnell und kostengünstig realisieren.

Kurze Lieferzeiten!

Die Rüstzeiten beim Solventdruck sind kurz, ebenso die Druckzeiten bei den gängigen Auflagen. Aufkleber und Displays gehen bei uns in der Regel am Tag des “Gut-zum-Druck” in Produktion.

Aufkleberpreise

m² Aufkleber 2-4-Jahres-Folie 2-4-Jahres-Folie mit Laminat 5-Jahres-Folie mit Laminat
1 m² € 58,– € 66,– € 80,–
2 m² € 102,– € 118,– € 146,–
3 m² € 135,– € 159,– € 201,–
5 m² € 170,– € 210,– € 280,–
10 m² € 300,– € 380,– € 500,–

Alle Preise verstehen sich Netto zuzüglich Versandkosten und Mehrwertsteuer.

Die Preise in der Tabelle sind vor allem als Beispiele für unsere gängigen Materialien gedacht. Wir können (fast) jedes Format und jede beliebige Auflage drucken. Bitte schicken Sie mir Ihre Anfrage an michael.gruber@aufkleber-druckerei.ch!

Welche Folie ist die richtige für mich?

2-4-Jahres-Folie: Geeignet im Innenbereich oder auch für kurzfristige Anwendungen im Außenbereich auf ebenen (nicht stark gebogenen Flächen), z.B. als Werbeaufkleber
2-4-Jahres-Folie mit Schutzlaminat: Sehr gut geeignet für Anwendungen, die eine höhere Kratz- und Abriebsfestigkeit erfordern, z.B. für Geräteaufkleber
5-Jahres-Folie mit Schutzlaminat: Bestens geeignet für den langfristigen Außeneinsatz und zur Verwendungen auf Fahrzeugen